Barbara Burck | Kurt Dornis | Alexander HartmannJohannes Heisig | Volker Melchior
Gerald Müller-Simon | Günter Richter  

.................................................................. Stadtlandschaften

Ausstellung I 15. April bis 21. Mai 2011

Beteiligte Künstler 

 Barbara BURCK

Könneritzbrücke am Abend 1 ∙ 2010 ∙ Öl auf Leinwand ∙ 90 x 120 cm 

1960  geboren in Berlin 
1979 - 85 Studium an der Hochschule für Grafik und Buchkunst Leipzig
Fachrichtung Malerei/Grafik bei Prof. Bernhard Heisig
1985 - 86 Meisterschülerin bei Prof. Bernhard Heisig
seit 1987 freischaffend
1993 - 94 Stipendium Künstlerdorf Schöppingen / Katalog
2005 Teilnahme an Internationaler Künstlerkolonie Sea Florida, USA

Lebt und arbeitet in Leipzig.

Kurt DORNIS 

Zwei Eisenbahnbrücken (Lützschena) ∙ 2008 ∙ Pastell auf Pappe ∙ 78 x 98 cm

1930  geboren in Glogau, Schlesien
1944 Leipzig wird Wohnsitz
1946-49  Lehre als Dekorationsmaler
1949-52 Studium an der Kunstgewerbeschule Leipzig bei Walter Münze
seit 1952 freischaffend und Mitglied im Verband Bildender Künstler der DDR
ab 1990 Mitglied im Bund Bildender Künstler

Lebt und arbeitet in Leipzig. 

Alexander HARTMANN

Blaues Wunder ∙ 2002 ∙ Eitempera/ Öl auf Leinwand ∙ 90 x 140 cm

1972 in Leipzig geboren
1999-2004 Studium an der Hochschule für Grafik und Buchkunst Leipzig Fachrichtung Malerei /Grafik bei Prof. Sighard Gille
seit 2005 freiberuflich

Lebt und arbeitet in Leipzig.
 

 Johannes HEISIG

Erster Herbsttag (Neukölln II) ∙ 2004 ∙ Öl auf Leinwand ∙ 120 x 140 cm

1953 in Leipzig geboren
1973-1977 Studium der Malerei und Grafik an der Hochschule der Grafik und Buchkunst in Leipzig,
Mitarbeit in der Werkstatt des Vaters Bernhard Heisig
1978-1980 Meisterschüler bei Gerhard Kettner an der Hochschule für Bildende Künste Dresden (HfBK)
1979-1980 Stipendium an der  F+F Schule für experimentelle Gestaltung Zürich
1980-1991 Lehrtätigkeit an der HfBK Dresden
seit 1991 Aufgabe des Lehramts
freischaffend in Dresden und Berlin
2000 Übersiedlung nach Berlin

Lebt und arbeitet in Berlin. 

 Volker MELCHIOR

Spaziergänger am Sonntag ∙ 1976 ∙ Öl auf Hartfaser ∙ 105 x 114 cm

1939 in Plauen geboren
1953-58 Lehre als Musterzeichner und anschließende Tätigkeit als Vergrößerer der Stickereiindustrie
1961-66 Studium an der Hochschule für Grafik und Buchkunst Leipzig
ab 1969 Mitglied im Verband Bildender Künstler der DDR
1966-84 freischaffende Tätigkeit
1984-2005 Lehrtätigkeit an der Hochschule für Kunst und Design an der Burg Giebichenstein Halle

Lebt und arbeitet in Leipzig. 

Gerald MÜLLER-SIMON 

Altes Stadtviertel ∙ 2008 ∙ Öl auf Hartfaser ∙ 70 x 80 cm

1931 in Leipzig geboren
1947-50 Lehre als Keramik-Lithograph
1950-55 Studium an der Hochschule für Grafik und Buchkunst Leipzig
seitdem freischaffend in Leipzig
seit 1991 Mitglied des Bundes Bildender Künstler Leipzig

Lebt und arbeitet in Leipzig 

 

 

 Günter RICHTER

Privater Festsaal ∙ 1955 ∙ Öl auf Leinwand ∙ 140 x 110 cm

1933 in Meißen geboren 
1949 - 1953 Lehre als Bossierer an der Staatlichen Porzellanmanufaktur Meißen
1953 - 1958 Studium an der Hochschule für Grafik und Buchkunst Leipzig
seit 1958 freischaffend
1972 Gründungsmitglied der Leipziger Grafikbörse (u.a. mit Ulrich Hachulla, Rolf Münzner, Arno Rink und Peter Sylvester)
1976 - 1982 Leiter der Arbeitsgruppe der Grafikbörse
1989 - 1992 Lehrtätigkeit im Jugendstudio des Lindenau-Museums Altenburg
1990 Lehrauftrag an der Abendakademie der Hochschule für Grafik und Buchkunst Leipzig

Lebt und arbeitet in Leipzig.