Rainer Schade

Ludger
Zeichnung/Aquarell, 43 x 30 cm, 2020

Pelz
Aquarell/Tusche/Graphit, 42 x 30 cm, 2020

o.T.
Mischtechnik, 50,3 x 48,4 cm, 1983

Schütthaus
Kreide, 92 x 120 cm, 2017

o.T.
Federlithographie (23/40), 36,5 x 49 cm, 1981

Linda (o.T.)
Tusche auf Karton, 2019

Sabaudia

Biografie

1951 geboren in Leipzig
1969 Abitur und Facharbeiterbrief als Offsetdrucker
1971-1976 Studium an der Hochschule für Grafik und Buchkunst Leipzig bei Hans Mayer-Foreyt, Werner Tübke und Rolf Kuhrt
seit 1976 freiberufliche Arbeit auf den Gebieten der Kunst am Bau, Konzeptionen, Beratung, Freie Malerei/Grafik, Illustration, Cartoon, Animationsfilm in Leipzig und Halle
1977-1978 Meisterstudium bei Stanislaw Fialkowski an der Hochschule für Bildende Kunst in Lòdz, Polen
1979 Assistent für Malerei/Grafik an der Hochschule für Kunst und Design Burg Giebichenstein Halle
ab 1992 Professur an der Hochschule für Kunst und Design Burg Giebichenstein Halle im Fachbereich Kunst
seit 1995 Vorsitzender des Kunstvereins Leipziger Jahresausstellung e.V.
ab 2009 Rektor der Werkakademie Leipzig
Der Künstler lebt und arbeitet in Leipzig.

Ausstellungen (Auswahl)

Kunstausstellung der DDR
Leipziger Bezirksausstellung
Junge Kunst, Frankfurt/Oder
Junge Grafiker aus der DDR in Venedig
Biennalen für Satirische Zeichnungen in Greiz
Cartoonalen in Knogge Heist, Belgien
Cartoonbiennalen in Gabrovo, Bulgarien
Internationaler Salon of Cartoons in Montreal, Kanada

Zahlreiche Einzelausstellungen und Ausstellungsbeteiligungen in Deutschland und
Europa

In der Galerie Koenitz:

2023 HERRENGEDECK I Galerie Koenitz, Leipzig
2011 UNWUCHT I Galerie Koenitz, Leipzig (gemeinsam mit Detlef Lieffertz, Sebastian Herzau und Robin Zöffzig)

Rainer Schade

Ausstellungen in der Galerie Koenitz

Werke von Rainer Schade in unserem Onlineshop Kunstfreund.eu