"Es kommt alles zum Stillstand, die Farben beginnen zu tanzen, sie schwellen an und vergehen im gleichen Moment. Man will etwas fassen, es wird flüchtig, bleibt ungreifbar. Die Farben werden zu Spuren in eine andere Zeit, eine ohne Hektik und Stress. Das Alltägliche hat sich verwandelt, es ist Malerei geworden, ungreifbar. Ich nenne das Poesie."

Dr. Ina Gille  (Auszug aus Laudatio)     

 

 

Sehr geehrte Damen und Herren, werte Freunde der Galerie,


hiermit laden wir Sie und Ihre Freunde herzlich zur Jubiläumsausstellung Barbara Burcks mit dem Titel "Querschnitt" ab Donnerstag, dem 14. Mai 2020, in die   Galerie Koenitz ein.

Aufgrund der Corona-bedingten Besuchereinschränkung wird    es keine Vernissage im klassischen Sinne geben, da wir  maximal 10 Personen gleichzeitig Einlass gewähren dürfen. 
Barbara Burck wird jedocham 14.05.2020 von 12 bis 20 Uhr vor Ort sein, um mit Ihnen über die Ausstellung und ihre Werke ins Gespräch zu kommen. 
Die Laudatio Dr. Ina Gilleswird Ihnen in Kürze als Video auf unserer Website wie auch unseren Social-Media-Kanälen zur Verfügung stehen. 

Anlässlich ihres Geburtstagsjubiläums zeigen wir eine sujetübergreifende Auswahl der neuesten Arbeiten Barbara Burcks.
Neben urbanen Szenerien, einschließlich Park- und Waldimpressionen, beflügeln die maritimen Gemälde        Barbara Burcks das innere Wohlbefinden des Betrachters,  lindern schleichendes Fernweh, gerade in Zeiten  eingeschränkter Reisefreiheit.
Einfühlsam ermöglicht die Malerin ein verträumtes Dahinschwelgen in die schier unendliche Weite des Meeres,  lässt das Rauschen der Wellen und den salzigen Odem der Küste gedanklich in einem aufwallen. 

Inzwischen über 45 Jahre widmet sich die Künstlerin der Malerei.
Seit ihrem Studium der Malerei und Graphik an der HGB, welches Burck als Meisterschülerin Bernhard Heisigs 1986 abschloss, lebt und arbeitet sie freischaffend in Leipzig. 

Die Stadt ist ihr nicht nur Heimat sondern auch stetes Motiv geworden. Immer wieder dienen Barbara Burck die zahlreichen Parks ihrer Wahlheimat als künstlerische Ideengeber. In eigenwillig flirrendes Licht gebettet enthebt sie Spaziergänger und  Jogger der Rasanz des städtischen Trubels, lässt den Betrachter im Moment verharren und dessen flüchtige Schönheit erahnen. Mit malerischem Verve und lyrisch anmutenden Farbharmonien bannt die Malerin die Lebendigkeit ihrer Umwelt in Öl, verwandelt diese in poetische Momentaufnahmen des Alltäglichen und lädt Sie damit zum Verweilen ein.


Wir freuen uns auf Ihren Besuch und wünschen Ihnen bis dahin alles Gute!

 
Ihr Team der Galerie Koenitz




Wenn Sie die Laudatio Dr. Ina Gilleszur Ausstellung anschauen möchten, klicken Sie bitte auf das nachfolgende Feld: 

  

Barbara Burck: Zweifel, Öl auf Leinwand, 80 x 100 cm, 2020.

Barbara Burck: "Grenzenlos" Öl auf Leinwand, 120 x 165 cm, 2019/2020.

Barbara Burck: "Das schwarze Schaaf" Öl auf Leinwand, 100 x 120 cm, 2020.

Barbara Burck: Könneritzbrücke, Öl auf Jute, 90 x 100 cm, 2009.

Barbara Burck              "Querschnitt"          

Eröffnung der Personalausstellung "Querschnitt"   Barbara Burcks am    

Do, den 14.05.2020.

Die Künstlerin wird am Eröffnungstag ganztägig in der Galerie sein und Sie willkommen heißen. 

Eine Vernissage im klassischen Sinne wird nicht stattfinden.