Cornelia Hammans | SKULPTUREN

Sehr geehrte Damen und Herren, werte Freunde der Galerie,

hiermit laden wir Sie ebenso herzlich zur Eröffnung der Ausstellung "SKULPTUREN" Cornelia Hammans am Donnerstag,

dem 15. August, um 19 Uhr ein.

 
Erstmals präsentieren wir in unserem Haus umfänglich die sinnlich-verführerischen Plastiken der aus Bonn stammenden Bildhauerin. 







,,Ich kann als Künstlerin dort am kreativsten sein, wo ich mich wohl fühle."

Cornelia Hammans



Cornelia Hammans, 2019

Auf der Suche nach dem idealen Arbeits- und Lebensumfeld, welches ihr ermöglicht das eigene künstlerische Potential zur Gänze auszuschöpfen, zog es Hammans 1990 aus dem vertrauten Rheinland über München an den Tegernsee, der ihr in nahezu 30 Jahren zur zweiten Heimat wurde.
Umso bewundernswerter mag der Entschluss erscheinen, welchen sie 2018 traf. Sie entschied sich für einen Neuanfang im fernen Leipzig und brach die Zelte in Bayern ab, um die Quelle der Inspiration neu zu beleben.

Nach einem kurzen Atelier-Zwischenstopp im beschaulichen Zeitz, fand sie erst kürzlich eine neue Wirkungsstätte im quirlig-kreativen Leipziger Westen und zugleich bereits erste lokale Ausstellungsbeteiligungen.
So ist eine Arbeit Hammans beispielsweise in der aktuellen Jahresausstellung des Bundes Bildender Künstler Leipzigs (BBKL) zu sehen.

Darüber hinaus spiegeln bereits zahlreiche Ausstellungen im In- und Ausland den Wert der Künstlerin wider. Nicht zuletzt 2005 ein Gaststipendium in der Villa Romana in Florenz. Ihre Werke finden sich in öffentlichen und privaten Sammlungen in Deutschland, Italien, Holland, der Schweiz, Brasilien, Kasachstan, China und den USA. Bei großen Galerien hat sie mit vielen internationalen Künstlern zusammen ausgestellt und war auf zahlreichen Kunstmessen vertreten.

Neugier, Tatendrang, Eloquenz und das Vorhandensein unbändiger Energie sind nur einige der Eigenschaften, die Hammans zweifelsfrei für sich aber auch für ihre Skulpturen beanspruchen kann. Die spannungsreichen Arbeiten, die zwischen Figuration und Abstraktion changieren, bündeln die Energie ihrer Bewegung und transferieren diese mittels der Beständigkeit des Materials, vorzugsweise Bronze, in zeitlos-flirrende, tänzerisch anmutende Momentaufnahmen.

Zur Ausstellungseröffnung wird Cornelia Hammans im offenen Dialog mit Vincent Welz und allen Besuchern in ihr Œuvre einführen und die Hintergründe Ihrer Skulpturen näher beleuchten. 

Wir möchten Sie herzlich dazu einladen, auch diesen Anlass gemeinsam mit uns zu feiern und einen tollen Abend in spannender Runde mit uns zu verleben.

Weitere Information zur Künstlerin finden Sie auf Ihrer Website:

"Entschluss", Bronze patiniert, H 84 cm, 1998.

"Im Frieden & Eleganz", Bronze patiniert, H: 166 / 163 cm, 2007 / 2008.