Sighard Gille .............................................. Malerei & Grafik

Ausstellung I 19. März bis 9. Mai 2015

Biografie

1941 geboren in Eilenburg
1965 - 1970 Studium der Malerei an der Hochschule für Grafik und Buchkunst Leipzig, bei den Professoren Bernhard Heisig und  Wolfgang Mattheuer
1973 - 1976 Meisterschüler an der Akademie der Künste in Berlin bei Professor Bernhard Heisig
1976 - 1980 Assistent im Bereich Malerei an der HGB
1980 - 1981 direkte Arbeit am 714 m² großen Deckengemälde im Neuen Gewandhaus Leipzig
seit 1986 Lehrtätigkeit an der HGB, Fachbereich Malerei
1992 - 2006 Berufung zum Professor für Malerei mit eigner Fachklasse 
2006 Emeritierung

Lebt und arbeitet in Leipzig.

Werke von Sighard Gille befinden sich u.a. in den Städtischen Museen von Altenburg, Halle, Schwerin,  Museum der Bildenden Künste Leipzig, Frankfurt/Oder, Nationalgalerie Berlin, Schloß Oberhausen (Sammlung Ludwig), Saarlouis, Wolfsburg, Gießen, Ungarische Nationalgalerie Budapest, im Neuen Gewandhaus Leipzig, sowie in zahlreichen privaten Sammlungen (Kapstadt, Bad Soden, Blomberg, Frankfurt/Main, Fulda, Hamm, Hannover, München...).

Zahlreiche Einzelausstellungen und Ausstellungsbeteiligungen im In- und Ausland, Teilnahme an Biennale Venedig und Kunstmesse Basel, Köln und Karlsruhe.