Alex Bär .................................................. Gestus und Masse

Ausstellung I 10. Oktober - 29. November  2014

Biografie

1967 in Zürich als geboren
1984 Abschluss der Schulzeit; Besuch des gestalterischen Grundjahrs an der Schule für Gestaltung Zürich
1985 Einjährige Anstellung im Innenarchitekturbüro Jochen Brunner
1986 - 87 Arbeit in einer Tischlerei, mit dem Ziel, die handwerkliche Produktion "von innen her" kennenzulernen
1987 - 91 Ausbildung als Grafiker bei Gody Anderegg
1991 - 96 Tätigkeit als Gebrauchsgrafiker in Zürich, zunächst im Angestelltenverhältnis, dann freischaffend. Intensive Auseinandersetzung mit der Malerei und der künstlerischen Grafik
1996 Entschluss, die Gebrauchsgrafik weitgehend aufzugeben und Beginn des Studiums für freie Malerei an der Schule für Gestaltung Basel bei Werner Mutzenbecher.
1997 - 2002 Studium an der Hochschule für Grafik und Buchkunst Leipzig bei Professor Arno Rink und seinem damaligen Assistenten Neo Rauch.
2003 - 05 Meisterschülerstudium bei den Professoren Ulrich Klieber, Thomas Rug und Otto Möhwald an der Burg Giebichenstein Kunsthochschule Halle, als Stipendiat der Rosa-Luxemburg-Stiftung.
Seit 2012 lebt und arbeitet Alex Bär in Mannheim/Ludwigshafen und Zürich. Er ist an verschiedenen Sommerakademien als Dozent tätig und Mitglied des Berufsverbandes Bildender Künstler BBK.

Ausstellungen (Auswahl)


2002 "Auch der Realismus muss immer wieder neu erfunden werden", Rosa-Luxemburg-Stiftung Sachsen, Leipzig
2003 "Alex Bär, Malerei", Galerie Trittligasse, Zürich
2004 "Mensch im Bild", Galerie Marktschlösschen - Verband der Bildenden Künstler Sachsen-Anhalt, Halle // "Malerei von Alex Bär", Karl - Liebknecht - Haus, Berlin // "Paare, Malerei von Alex Bär", Rosa-Luxemburg-Stiftung Sachsen, Leipzig
2005 "Mensch im Bild, Malerei von Alex Bär", Galerie Halle Panke, Berlin // "Alex Bär, Neue Bilder", Galerie Trittligasse, Zürich
2006 "Alex Bär, Malerei und Grafik", Galerie GBM, Berlin // "Alex Bär, Malerei", Lutherstadt Wittenberg, Ausstellung der Cranachstiftung Wittenberg
2007 "Weltenzirkus Mensch", Rosa-Luxemburg-Stiftung Sachsen, Leipzig // "Alex Bär, Malerei und Zeichnungen", Burg Klempenow, Breest OT Klempenow
2009 "Alex Bär", Galerie Malzhaus, Plauen // "Alex Bär, Neue Bilder", Galerie Trittligasse, Zürich
2010 "Alex Bär, Malerei", Galerie Willi Sitte, Merseburg // "Vater und Sohn", Galerie Dosch, Zürich
2011 "Ein Realist zwischen Figur und Abstraktion", Galerie Himmelreich, Magdeburg
2012 "Alex Bär - Paradies und Wirklichkeit", Galerie Angelika Blaeser, Düsseldorf // "Alex Bär - Das Frauenbild in der Leipzig Schule" Achtzig - Galerie für Zeitgenössische Kunst, Berlin
2013 "Die Magie der Augenblicks", Stadtmuseum Bergkamen Galerie, Bergkamen // "Alex Bär, Neue Bilder", Galerie Trittligasse, Zürich