Harald Alff .................................................. Stadt.Land.Stadt

 Ausstellung I 11. November bis 19. Januar 2012
Harald Alff (*1963 in Leipzig), Absolvent der Hochschule für Grafik und Buchkunst in Leipzig, zeigt in seiner Ausstellung in der Galerie Koenitz Arbeiten, die thematisch unter dem Titel Stadtlandschaften gefasst werden können. Der Künstler wiederholt in seinen Farbholzschnitten keine klassischen Stadtbilder, schafft keine Veduten. Sein Interesse ist auf das städtische Interieur gerichtet, zudem wagt sich der Künstler in die Peripherie und eröffnet dem Betrachter neue Bilder einer Stadt fernab der gängigen Postkartenidylle. Harald Alffs Grafiken feiern die Ästhetik der Urbanität. Entvölkerte Straßenfluchten, Brücken, industrielle Bauten und Parkhäuser bieten ihm ein scheinbar unerschöpfliches Reservoir an Motiven, die er in sinnlichem, pastellenem Kolorit umsetzt.  

Am Freitag, den 30.11.2012, um 19 Uhr wird die Ausstellung feierlich mit einer Vernissage eröffnet.  
Es spricht Sabine Schemmrich, Kuratorin-Museum Schloß Burgk.   

Wir möchten herzlich dazu einladen, diesen Anlass gemeinsam mit uns zu feiern.

Tipp:: Anlässlich dieser Ausstellung erscheint eine Vorzugsgrafik, die zum Sonderpreis am Vernissageabend angeboten wird. 

NEWS // Am 14.12.2012, um 19 Uhr findet ein Galeriegespräch mit Harald Alff (Künstler) und Susanne Vetter (Galeristin)  in der Galerie Koenitz statt. Hierzu laden wir Sie ebenfalls herzlich ein. Eintritt frei  //