Rolf Kuhrt ............................................................... Balance  

Ausstellung I 14. Januar bis 19. Februar 2011

ROLF KUHRT (1936*) gehört zu den herausragenden Vertretern der zweiten Generation der „Leipziger Schule“.  Er studierte Mitte der fünfziger Jahre an der Hochschule für Grafik und Buchkunst Leipzig u.a. bei den Professoren  Wolfgang  Mattheuer und Bernhard Heisig. Nach dem absolvierten Studium  begann seine langjährige Lehrtätigkeit als Dozent und Professor an derselben Hochschule. Seit 2001 lebt und arbeitet Kuhrt freiberuflich als Maler, Grafiker und Bildhauer in Kirch Rosin bei Güstrow.

Im Mittelpunkt der Ausstellung „Balance“ von Rolf Kuhrt steht der Mensch - sein Suchen, seine Unsicherheit, sein Hoffen und Begehren. Nichts wird hierbei vom Künstler verklärt, nichts verschwiegen. Die Bildsprache ist schnörkellos und bohrend,  sie vermittelt Denkanstöße und rüttelt auf, ohne Antworten vorwegzugreifen.  

Am Freitag, den 14. Januar 2010, um 19 Uhr wird die Ausstellung feierlich mit einer Vernissage eröffnet.  

Es spricht Rainer Behrends. Der Künstler ist anwesend.  

Wir möchten herzlich dazu einladen, diesen Anlass gemeinsam mit uns zu feiern.