Barbara Burck ............................................... Übergänge  

Ausstellung I 15. Januar bis 20. Februar 2010

BARBARA BURCK (*1960) studierte Malerei/ Grafik an der Hochschule für Grafik und Buchkunst in Leipzig. 1985-86 war Sie Meisterschülerin bei Prof. Bernhard Heisig. Seit 1987 arbeitet Sie als freischaffende Künstlerin in Leipzig und stellt ihr Werk in zahlreichen Ausstellungen aus.  

Die Arbeiten von Barbara Burck sind voller Charme und Leichtigkeit. Ihre Ölgemälde zeigen raumeinnehmende Brücken, menschenleere Straßenzüge, atmosphärisch beleuchtete Häuser-schluchten, vereinzelt Menschen, Landschaften - Stadtlandschaften. Ihre Malerei ist von leuchtender Farbigkeit gekennzeichnet und lädt den Betrachter zum Spazieren mit den Augen ein.    

Am Freitag, den 15. Januar, um 19 Uhr wird die Ausstellung feierlich mit einer Vernissage eröffnet.  

Es spricht Dr. Ina Gilla, Kunsthistorikerin.